Schumann Quartett

5. Meisterkonzert 2019/20

Seit ihrer frühesten Kindheit machen die drei Brüder Erik, Ken und Mark Schumann zusammen Musik. 2012 ist die Bratschistin Liisa Randalu dazu gekommen, es entwickelte sich ein Streichquartett von höchster Qualität. „Umwerfend gut“, „blitzende Virtuosität und Überraschungsbereitschaft“ sind Charakterisierungen aus einer Konzertkritik von Harald Eggebrecht in der Süddeutschen Zeitung.

Erik Schumann, Violine
Ken Schumann, Violine
Liisa Randalu, Viola
Mark Schumann, Violoncello

Joseph Haydn: Streichquartett Nr. 1 B-Dur, op. 1/1 Hob III: 1 „Jagd-Quartett“
Dmitri Schostakowitsch: Quartett Nr. 9 Es-Dur, op. 117
Bedřich Smetana: Quartett Nr. 1 e-Moll „Aus meinem Leben“

Beginn: 20 Uhr.
Ort: Saal des ehemaligen Landtags, Theodor-Tantzen-Platz, 26122 Oldenburg.
Die Plätze sind unnummeriert.

Einzelkarten
Normalpreis Parkett: 28,- Euro / ermäßigt 6,- Euro
Normalpreis Empore: 25,- Euro / ermäßigt 6,- Euro
Mitglieder Parkett: 24,- Euro / ermäßigt 5,- Euro
Mitglieder Empore: 22,- Euro / ermäßigt 5,- Euro

Ermäßigte Preise: Kinder und Jugendliche, Auszubildende, Studierende und Personen mit Oldenburg Card.

Studierende der Universität Oldenburg: mit „Kulturticket“ kostenlos, Reservierung der Karte erforderlich.

NDR Kultur Karte: 10 % Rabatt auf den Normalpreis von Einzelkarten im Vorverkauf beim Oldenburger Kunstverein und an der Abendkasse.

Informationen zu den Abonnementsbedingungen und zum Kartenvorverkauf finden Sie hier:Konzertkarten und Abonnements

Foto: Kaupo Kikkas

Sponsoren

Dieses Meisterkonzert wird gefördert durch:

  • Optiker Schulze