4. Meisterkonzert

Concerto Melante

J. S. Bach: Sonate für Flöte, Violine & Bc (BWV 1038)

C. Ph. E. Bach: Sonate für Flöte, Violine & Bc (Wq 145)

G. Ph. Telemann: Sonate für Flöte, Violine & Bc h-Moll

J. S. Bach: aus „Musikalisches Opfer“ (BWV 1079)

Concerto Melante ist ein auf Alte Musik spezialisiertes Ensemble der Berliner Philharmoniker, das in unterschiedlichen Besetzungen auftritt. Zu dem Geiger Raimar Orlovsky und dem Gambisten Ulrich Wolff kommen hier als Gäste hinzu die Flötistin Verena Fischer, die Leiterin des Ensembles Concerto Würzburg, und der Cembalist Léon Berben, einer der führenden Köpfe der „Alte Musik“-Szene. Seit 2010 ist Concerto Melante exklusiv bei Sony-Classical (dhm) unter Vertrag.

 

Beginn 20 Uhr. Die Konzerte finden im Saal des ehemaligen Landtags am Theodor-Tantzen-Platz statt. Die Plätze bleiben unnummeriert.

Einzelkarten Meisterkonzerte
Mitglieder Parkett: 24,- Euro / ermäßigt 5,- Euro
Mitglieder Empore: 22,- Euro / ermäßigt 5,- Euro
Nichtmitglieder Parkett: 28,- Euro / ermäßigt 6,- Euro
Nichtmitglieder Empore: 25,- Euro / ermäßigt 6,- Euro

Ermäßigung erhalten Schüler, Auszubildende und Studierende mit Nachweis bis zum 30. Lebensjahr.

Sponsoren

Dieses Meisterkonzert wird gefördert durch:

  • Bankhaus Plump
  • Musikland Niedersachsen
  • Stiftung Niedersachsen