Schulprogramm

zur Ausstellung: Florian Baudrexel 03. März 2017 – 07. Mai 2017

Für die Schulklassen 3-4:
Geschichten erzählen
In diesem Format geht es für die Kleinsten um eine gefühlsmäßige Heranführung an die Ausstellungsstücke. Die Kinder werden bei der Betrachtung der Arbeiten interessante Impulse erhalten und sich somit der Kunst auf spielerischer Weise nähern.
1 Termin in der Schule

Schulklassen 5-6:
Philosophieren mit Kindern
Kinder sind oft die besten Philosophen! Sie stellen die Fragen, die Erwachsene sich nicht mehr trauen zu stellen. Mit all den Fragen, die Kinder an Kunst und an ein Kunstwerk haben, gehen wir zusammen in die Ausstellung und erkunden die Bilder und Objekte auf ganz eigene Art und Weise.
1. Termin in der Schule zur Einführung
2. Termin im OKV vor den Exponaten

Ab Klasse 7:
Schulprojekt  „Zwischen Wand und Raum“
Sie verzieren nicht nur Kirchen, historische Gebäude oder Tempelfassaden längst vergangener Kulturen. Wir finden sie, in Fels gehauen, auch als monumentale Denkmäler wie dem Mount Rushmore in den USA. Das Relief, eine Kunstform zwischen Malerei und Bildhauerei, hebt sich von seinem festen Hintergrund dynamisch ab und wird zu einem dreidimensionalen Kunstwerk.
Der Künstler Florian Baudrexel fertigt u. a. mit Pappe oder anderen eher unedlen Materialien großformatige, abstrakte Reliefs, die in den Raum wachsen. In diesem Schulprojekt möchten wir uns daher der skulpturalen Kunst des Reliefs nähern. Die Schüler_Innen bekommen die Möglichkeit, inspiriert durch die Werke Baudrexels, sich an einer eigenen Skulptur zu probieren. Dabei kommen unterschiedliche Materialien, wie zum Beispiel Draht, Pappmaché oder auch Gips zum Einsatz. So wird nicht nur der Blick für die Dreidimensionalität unterschiedlicher Objekte geschult. Die Schüler_Innen sammeln auch spannende Erfahrungen im Umgang mit dem Material Pappmaché, das vielen sicher auch aus anderen Zusammenhängen bekannt ist, aber in diesem Projekt neu kennengelernt werden soll.
1. Termin in der Schule zur Einführung
2. Termin im OKV vor den Exponaten

Individuelle Führungen können unter T. 0441/27109 gebucht werden. Kosten 45 Euro zzgl. Eintritt / Mitglieder frei.

Weitere Informationen / Anfragen bitte an:
Dr. Natalie Geerlings
info[at]oldenburger-kunstverein.de